Zittauer Gebirge

Zittauer GebirgeDas Zittauer Gebirge ist das kleinste Mittelgebirge Deutschlands und zeigt sich dem Betrachter mit abwechslungsreicher Landschaft und urwüchsiger Natur. Auch hier ragen wie in der Sächsischen Schweiz Sandsteinfelsen in die Höhe. Zu den höchsten Bergen zählen Lausche (793m) und Hochwald (749m).

 

Ein besonderer Höhepunkt ist auch der Besuch des Töpfers (582m) mit seinen einzigartigen Felsgebilden und dem Ausblick über das Dreiländereck. Besucher des Zittauer Gebirges können in der warmen Jahreszeit wandern, Rad fahren oder im Winter Skifahren und Rodeln. Die Region lockt außerdem mit Sehenswürdigkeiten wie dem Berg Oybin, der „kleinen Orgel“ und  mit den Umgebindehäusern mit seinen zum Teil reich verzierten sandsteinernen Türstöcken, wie z.B. in Waltersdorf und Jonsdorf.

 

Bilder aus dem Zittauer Gebirge Bilder ansehen

 

Zittauer Gebirge Oybin